Warum ist responsives Webdesign so wichtig?

„mobile-friendly“ Webseiten

Immer mehr Menschen surfen mit Ihrem Smartphone oder Tablet durchs Internet. Ihre Internetpräsenz sollte daher unbedingt „mobile-friendly“ gestaltet werden, sich also auch auf mobilen Geräten einwandfrei bedienen lassen.

Moderne Internetseiten sind „responsive“, wenn sie sich automatisch an die Auflösung des Endgerätes anpassen: So kann sich Ihre Webseite auf großen Bildschirmen regelrecht „entfalten“ und auf kleinen Bildschirmen in kompakter Form darstellen.

Bei der Erstellung responsiver Websites muss auf weit mehr geachtet werden als nur auf die veränderten Größenverhältnisse bei unterschiedlichen Bildschirmauflösungen:

  • Navigation und Buttons werden auf „touch“ Geräten anders bedient als bei Geräten mit Mausbedienung
  • Mobile Webseiten müssen wesentlich schneller laden können
  • Großformatige Fotos mit vielen Details schrumpfen auf einem kleinen Smartphone zur „Briefmarke“, hier sollte daher nur ein Bildauschnitt angezeigt werden.
  • „Mouse-Over“ Effekte machen bei touch-basierten Geräten keinen Sinn, weil es hier keinen „hover“ Zustand gibt

Diese Aufzählung ist lange nicht vollständig und soll nur das Problem aufzeigen, dass viele Gestaltungselemente für mobile Geräte anders gestaltet werden sollten, als für die Ansicht an einem stationären Rechner.

Google mag es auch „mobile-friendly“

Die Mobilfreundlichkeit einer Website gilt seit dem 21. April 2015 bei Google als zusätzlicher Ranking Faktor! Das bedeutet, dass „mobile friendly“ Seiten bei der mobilen Suche auf besseren Plätzen angezeigt werden als nicht optimierte Seiten!

Google selbst stellt ein Tool zur Verfügung, mit dem Sie ganz einfach prüfen können, ob Ihre als Internetseite eingestuft wird. Lautet das Ergebnis für Ihre Internetseite: „Nicht für Mobilgeräte optimiert“, dann sollten Sie sich unbedingt beraten lassen, wie auch Ihre Internetpräsenz „mobile friendly“ werden könnte!

Angebote vergleichen

Die Anforderungen des responsiven Webdesigns hat die Anforderungen an die Qualifikation der Anbieter stark erhöht. Prüfen Sie daher ganz genau die Angaben im Angebot sowie die Referenzen der Anbieter: Sind die dort aufgeführten Webseiten voll responsive erstellt worden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *